Shop

Rohwolle

Strickgarn

Gestricktes

Schals & Tücher

Handschuhe

Mützen

Socken

Betten

Stricktiere/-puppen

Angebote

Alpakas

Shop

Service

News

Verkaufstiere

Rohwolle

Import

Mehr Infos

Deckhengste

Strickgarn

Pension

Kontakt

Zuchtstuten

Gestricktes

Tierpatenschaften

AGB

Fohlen

Betten

Scherservice

Impressum

Import

Stricktiere & Strickpuppen

 

 

 

Strickgarn

verschiedene Farben

12,50

je 100g Knäuel

Jetzt bestellen!

Strickgarn

Strickpüppis

jede Püppi ein Unikat

Auch nach Ihren Vorstellungen strickbar

Stricktiere und Strickpuppen

 

Stricktier

Alpaka

Nur noch eins verfügbar

25

 

Stricktiere und Strickpuppen

Rohwolle


 weiß

braun

hellbraun

dunkelbraun

schwarz

 

 

 

 

Die Alpakafaser zählt zu den wertvollsten Naturfasern der Welt  und ist gleichwertig mit Kaschmir, Angora oder Seide.

 

Rohwolle

 

Wir verarbeiten die Faser unserer Alpakas in der Regel zu Kardenband und fertigem Strickgarn.

 

Wenn Sie an Rohwolle interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf und bestellen Sie die gewünschte Farbe, Menge und Qualitätsstufe.

Sie können auch unverbindlich nachfragen, gelegentlich ist zum Ende der Showsaison auch ein Showvlies abzugeben.

 

Die Rohwolle ist gesäubert und nach

Qualität sortiert, sie kann also sofort entsprechend Ihren Vorstellungen weiterverarbeitet werden.

 

 

Preise für Rohwolle (kg)

BabyAlpaka

19-21 micron

40,00

superfine

22-25 micron

30,00

fine

25-27 micron

20,00

BLUE MOON Wiki  -  Wissenswertes über die Alpakafaser

 

Die Alpakafaser zählt zu den wertvollsten Naturfasern, die es auf der Welt gibt und gehört neben Kaschmir und Seide zu den Edelhaaren. Feinheit, Weichheit und ein besonderer Glanz machen die Alpakafaser immer beliebter.

Es gibt mehr als 22 natürliche Farben der Alpakafaser.

 

Die Alpakafaser hat viele positive Eigenschaften, die sie so einzigartig und wertvoll  macht:

1. Alpaka ist extrem fein

Die Feinheit der Faser wird in Micron gemessen (1 Micron = 1 Tausendstel Millimeter) Die Alpakafaser hat eine Feinheit zwischen 13 und über 30 Micron.  Ein menschliches Haar hat im Vergleich dazu eine Stärke von 40 bis 100 Micron.  Fasern mit einer Stärke von über 30 Micron wirken im Garn und damit in Kleidungsstücken als Kratzfaktor. Die züchterischen Bemühungen gehen deshalb dahin, diese Fasern zu eliminieren.

Die Faserindustrie unterscheidet mehrere Feinheitsstufen der Alpakafaser, die Klassifizierungsstufen unterscheiden sich je nach Land etwas voneinander, im Ursprungsland Peru gilt folgende Einteilung:

 

Royal Alpaca:   < 19 Micron
Baby Alpaca:   19  bis < 22 Micron
Superfine:        22 bis < 25 Micron
Fine:                25 bis < 28 Micron
Alpaca:            28 bis 30 Micron

Huarizo            > 30 Micron

 

2. Hoher Tragekomfort

Kleidungsstücke aus Alpaka bieten einen hohen Tragekomfort, sie sind weich, geschmeidig und fühlen sich angenehm an,  je feiner die Faser desto leichter und anschmiegsamer und desto wertvoller und teurer im Preis. Aufgrund der Feinheit neigt Alpakafaser auch kaum zur Fusselbildung (Pilling). Der natürliche Glanz verleiht Kleidungsstücken, die aus 100% Alpaka gemacht sind, einen hohen visuellen Reiz.

3. Alpaka ist hypoallergen und antibakteriell

Im Gegensatz zu den meisten anderen tierischen Fasern enthält Alpakafaser kaum Lanolin (Wollfett).  Deshalb ist sie grundsätzlich gut geeignet für Allergiker. Denn in Lanolin setzen sich für gewöhnlich Staub und Bakterien fest, was Allergien verursachen kann.

4. Alpaka gibt es in 22 natürlich vorkommenden Farben und 60 Farbschattierungen

Kein anderes Nutztier bietet eine solche Farbpalette wie das Alpaka. Die Fasern können zu farbigen Produkten verarbeitet werden ohne eingefärbt zu werden. Die Kleidungsstücke sind frei von Chemie und können auch von Allergikern getragen werden.

5. Sehr guter Temperaturausgleich

Die in der Faser befindlichen Luftschächte (auch Markkanal genannt), führen zu folgenden Besonderheiten: kein Hitzestau, sehr warm, hohe thermische Kapazität, hoher Isolierungsgrad. Bettwaren aus Alpaka sind deshalb auch für Rheumatiker  und Gichtkranke geeignet

 

6. Feuchtigkeitsregulierend

Alpakafaser kann bis zu 30% ihres Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich feucht anzufühlen. Gerade bei Bettwaren führt diese positive Eigenschaft dazu, dass unangenehme Schwitzeffekte vermieden , Sie schlafen erholsamer und gesünder.

7. Alpakafaser ist ein nachwachsender Rohstoff